Meine Banana-Pancake-Tour

Indledning
In einem Text schreibt Amrai Coen von ihrer Pilgerreise. Ihre Reise beginnt in einem Kloster in Thailand. Ihr Tag in dem Kloster beginnt um vier Uhr morgens.

In dem Kloster soll sie den ganzen Tag meditieren und es gibt strenge Regeln. Zum Beispiel darf man nicht Bücher lesen und Musik hören. Sie hat oft Hunger und Durchfall. Es ist sehr schwer für ihre. Deshalb verlässt sie das Kloster.

Uddrag
In einem Bus trifft Amrai Coen „die Backpacker“. Sie mag nicht die anderen Backpacker: „Sie sind überall“. Sie findet sie alle gleich und langweilig.

Sie befinden sich jetzt in Südamerika. Hier fährt sie in einem Kleinbus durch die Straße des Todes. Es ist sehr gefährlich, weil rund 200 Menschen jedes Jahr sterben. Sie bereut das Ausflug zu die Straße des Todes, weil sie Angst hat.

Amrai Coen hat einen anderen Zugang zu dem Menschen in Südamerika. Ihr Vater ist nämlich Mexikaner und sie spricht auch Spanisch. In Chile bleibt sie auf einer Farm. Sie amüsiert sich mit vielen Tieren. Zum Beispiel badet sie mit den Kühen. Also hier ist sie glücklich. Sie fühlt sich frei. Sie mag ihre Zeit besser in Südamerika als in Asien.

In dem letzten Abschnitt fährt sie über den größten Salzsee der Welt.

Hier trifft sie auch Vikram Seth. Vikram Seth ist 56 Jahre alt und kommt aus Indien. Sie spielen Karten und sprechen zusammen von ihrer Kindheit. Er ist aufgeschlossen und interessiert. Amrai Coen fühlt, dass er ihre Reise Sinn gibt.

Sådan får du adgang til hele dokumentet

Byt til nyt Upload en af dine opgaver og få adgang til denne opgave
  • Opgaven kvalitetstjekkes
  • Vent op til 1 time
  • 1 Download
  • Minimum 10 eller 12-tal
Premium 39 DKK pr måned
  • Adgang nu og her
  • 20 Downloads
  • Ingen binding
  • Let at opsige
  • Adgang til rabatter
  • Læs fordelene her
Få adgang nu