Die Schleyer-Entführung – Resümee von RAF artikel

Uddrag
Resümee

Die Schleyer-Entführung:
Die Gruppe RAF wollte den Arbeitsgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer entführen. RAF’s Plan fand am 5. September 1977 auf die Friedrich-Schmidt Straße in Köln statt. Während der Entführung wurde insgesamt vier Menschen getötet. Drei Polizisten und Hanns-Martin Schleyers Chauffeur. Die Entführung hat für die RAF gruppe gut geklappt. Die Hinsicht mit der Entführung war einen Austausch von gefangenen RAF Mitglieder zu erzwingen.

Få gratis adgang til opgaven

Upload en af dine egne opgaver og få adgang til denne opgave. Det tager kun 2 minutter