Indholdsfortegnelse
Einführende Aufgaben 2
Text 1 An einem freien Tag / Das Ferienhaus 6
Aufgaben 7
Text 2 Auf Reisen 12
Aufgaben 13
Text 3 Chaos 16
Fragen 18
Text 4 Am liebsten machen die Deutschen im Urlaub... 19
Aufgaben 20
Text 5 Als Urlauber sehr beliebt 21
Aufgaben zu Text 4 und 5 22
Text 6 Berlin als Reiseziel immer beliebter 25
Text 7 Videotext Mein Berlin – ein Urlaustag mit einem Touristen aus Russland 27
Nachrichtensendung 28
Gruppenarbeit zum Thema „Urlaub“ 29

Uddrag
1. Wer ist auf dem Bild?
Er ist ein Bergsteiger
2. Was macht der Mann?
Er wandert in die Natur
3. Wann macht der Mann das?
Er wandern am dem tag
4. Wo ist der Mann?
Der mann ist in Deutchland
5. Wie sieht er aus?
Er ist sehr sehr schön, er hat eine cowboy hat, er hat eine grünen t-shirt und beige hose
6. Wie ist das Wetter?
Das wetter ist sehr gut
7. Warum ist der Mann, da wo er ist?
Er liebe wandern

---

An einem freien Tag
Elke erzählt: Ich fahre ans Meer, um zu baden. Das Wetter ist herrlich. Hans kommt nicht mit. Er geht in die Schwimmhalle, um 2000 Meter zu schwimmen und um die Sauna zu benutzen.

Das Schwitzen ist gesund und tut ihm gut. Er genießt (nyder) immer seine 10 Minuten in der Sauna. Am Nachmittag treffen wir uns in der Stadt. Wir gehen in ein Café, um einen Kaffee zu trinken.

Es ist gemütlich und gar nicht teuer. Ich trinke gerne einen Cappuccino. Der schmeckt sehr gut. Hans hat mal Cappuccino gekostet (smagt), aber er trinkt lieber einen normalen Kaffee ohne Zucker und Sahne.

Wir gehen dann an die Theke, um ein Stück Kuchen zu bestellen. Das Kuchenessen ist zwar nicht gesund, aber ab und zu darf man sich selber verwöhnen (forkæle sig).

Um acht Uhr abends gehe ich zu meinen Verwandten (slægtninge), die hier nebenan wohnen, um Karten zu spielen. Hans bleibt zu Hause, um seine Bücher zu lesen.

Das Lesen macht ihm Spaß, und er freut sich (glæder sig) über seine vielen Bücher. Das Fernsehen interessiert ihn nicht. Spät am Abend kommt er zu uns, um mit uns ein Bier zu trinken.

Das Ferienhaus
Die Familie Müller wohnt in Hamburg, genauer gesagt, in Hamburg-Altona. Hier haben sie eine geräumige (rummelig) 4-Zimmer-Wohnung; Altbau (ældre byggeri), aber sehr schön.

Die Nachbarn heißen Bachmeister. Müllers und Bachmeisters sind gute Freunde. Bachmeisters kennen eine nette dänische Familie aus Aarhus.

Die Familie Berglund wohnt in Viby; das ist ein Vorort (forstad) im südlichen Teil von Aarhus. Berglunds haben ein Ferienhaus auf der Halbinsel Djursland an der Ostküste von Jütland. Das Haus liegt am Bønnerup Strand, nur 500 m vom Wasser entfernt.

Bachmeisters haben hier schon zweimal Urlaub gemacht und sind ganz begeistert. Frau Bachmeister findet die Gegend (området) um Bønnerup sehr schön.

Ihr gefällt (hun kan lide) der saubere Strand, das flach abfallende Meer und die etwas ländliche Atmosphäre.

Sie schwärmt davon, und von ihr hat Frau Müller übrigens die Idee, auch mal an Berglunds zu schreiben. Vielleicht kann sie mit ihrer Familie das Haus am Bønnerup Strand ebenfalls mal mieten (leje).